Hallo! Ich bin Anke Raum.

Künstlerin, Illustratorin und Grafik-Designerin.

Meine Kunst ist entstanden aus …

Anke Raum, Illustrationen

… meiner Art, Gegenstände, Situationen oder Menschen bewusst wahrzunehmen, mir „einzuverleiben“ und etwas Eigenes daraus zu schaffen. Mein U-Bahn-Skizzenbuch ist ein Beispiel dafür: es zeigt Menschen im Alltag, die durch meine Zeichnungen aus der Masse hervorgehoben werden. Für mich gehört zum kreativen, künstlerischen Akt die innere Grundhaltung, aufmerksam und wach zu sein. In jeder noch so alltäglichen Situation das Besondere zu sehen. Diese Haltung verbindet mich mit Dorothee Luik.

Mein Herz schlägt für …

… Gebrauchskunst
… Kreationen des Alltäglichen
… Design zum Anfassen
… Kunst für die Sinne

Kunst hat viel mit unserem Alltag zu tun. Als Künstlerin gehe ich mit offenen Augen durch die Welt und betrachte alles Vorhandene aus einer anderen Perspektive. Ich stelle viele Fragen, werfe einen humorvollen Blick auf die Dinge und gehe mit dem, was mich umgibt, neugierig und erfinderisch um. Egal ob Tomatendosen oder Altpapier: immer lässt sich etwas Besonderes daraus zaubern.

Kunst ist Bestandteil der Wertschöpfungskette. Wenn ich einen Gegenstand sehe, dann überlege ich mir, wie er entstanden ist und was noch daraus gemacht werden kann. In diesem Sinne inspiriert mich alles, was mir im Alltag begegnet. Kunst soll benutzbar sein – nicht konserviert wie im Museum. Indem ich das Vorhandene weiter entwickle, werde ich zum Schöpfer von etwas Neuem.

Kunst ist wie das Leben. Je mehr ich ausprobiere, desto mehr Wege eröffnen sich. Jede Aufgabe erfordert eine individuelle Lösung. Dabei führen viele Wege zum Ziel – wenn ich mehreren Wegen nachgehe, gewinne ich vielfältige Erkenntnisse und Möglichkeiten der Umsetzung. Dank dieser Herangehensweise habe ich Zugang zu einer Fülle an Einfällen.

Kunst bedeutet Weiterdenken. Über Grenzen hinaus denken. Neue Ideen entwickeln, die ich ohne die Grenzen nie entdeckt hätte. Meine Arbeitsweise war schon immer geprägt von Ausprobieren, Experimentieren, mit dem Zufall spielen. Ich lasse mich nicht von Grenzen ausbremsen, sondern verstehe sie als Chance, Neues zu entdecken.

Meine Leidenschaft gilt dem künstlerischen Ausdruck. Als Kind liebte ich es zu malen – hier konnte ich mich frei ausdrücken und fühlte mich nicht eingeengt wie in der Schule. Viele Jahre später studierte ich Grafik-Design und fand es schade, dass im Studium so viel reproduziert wurde.

Deshalb habe ich meinen eigenen Weg eingeschlagen: Als Künstlerin mit Kreationen aus dem Leben. Neugierig? Dann betrachten Sie doch mal meine Werke!

Das sagt Anke Raum über Dorothee Luik:

„Ich genieße die unglaubliche Leichtigkeit in der Zusammenarbeit mit Dorothee. Ich kann ihr absolut vertrauen. Künstlerisch geht Dorothee alle Wege mit mir – und ist offen für Neues. Wir arbeiten wunderbar entspannt. Ich schätze Dorothees verlässliche Art und bewundere ihr Organisationstalent.“